Jetzt für unser Webinar anmelden "Nachhaltigkeit und Sicherheit emissionsfreier Verkehrssysteme. Herausforderungen und Chancen"

Artikel

GEWINNMAXIMIERUNG VON ENERGIESPEICHERSYSTEMEN

Wie VERBUND durch die Integration von Batteriealterung in die Betriebsstrategie die Profitabilität von Batterie-Energiespeichersystemen erhöht

Intro

VERBUND besitzt und betreibt Batteriespeichersysteme (BESS) in eigenem Namen sowie kommerziell für Dritte. Der österreichische Energieversorger baut derzeit seine BESS-Anlagen rapide aus. VERBUND verbessert seine Vermarktungsbemühungen und Betriebsstrategien mit Hilfe seines algo traders, der zu den leistungsstärksten algo tradern auf den deutschsprachigen Märkten zählt.

Der Markt, in dem VERBUND tätig ist, verändert sich ständig. Traditionelle Anwendungsfälle wie Frequency Response werden unattraktiver, während Märkte wie Energie-Arbitrage oder Intraday-Handel immer profitabler werden. Außerdem ist es jetzt möglich, Batteriespeichersysteme für mehrere Anwendungsfälle gleichzeitig zu vermarkten. Dies erhöht das Ertragspotenzial, aber auch die Komplexität für algo trader.

Traditionell war der bestmögliche Ansatz für die Wahl einer Strategie ihr Ertragspotenzial. Verschiedene Betriebsstrategien haben jedoch unterschiedliche Auswirkungen auf die Alterung der Batterie, und eine Batterie, die schneller altert, führt langfristig zu einem weniger rentablen Batteriespeichersystem. Daher ist es jetzt wichtig, dass die Alterung der Batterie ein Faktor bei der Wahl der Betriebsstrategie ist.

„Durch die Optimierung unserer Betriebsstrategie mit der TWAICE Battery Analytics Platform erwarten wir eine um zwei Jahre längere Lebensdauer unserer Energiespeicher. Dies würde zu 1,6 Millionen Euro mehr Umsatz pro 10 MWh Energiespeicher führen!“ – Karl Potz, Head of Battery Solutions Center bei VERBUND.

Wollen Sie mehr über die optimierte Betriebsstrategien erfahren? Laden Sie sich die Case Study (auf Englisch) herunter:

CASE STUDY

Erhalten Sie das PDF per Mail

Über TWAICE

TWAICE bietet prädiktive Analytiksoftware die sowohl die Entwicklung als auch den Betrieb von Lithium-Ionen-Batterien optimiert. Die Kerntechnologie von TWAICE ist der digitale Zwilling – eine Software, die mit Hilfe von künstlicher Intelligenz den Batteriezustand bestimmt und die Alterung sowie Leistung prognostiziert. Dies ermöglicht es, komplexe Batteriesysteme effizienter, nachhaltiger und zuverlässiger zu machen. Als führender Anbieter von Batterie-Analytiksoftware für globale Unternehmen des Mobilitäts- und Energiesektors, erhöht TWAICE die Lebensdauer, Effizienz und Nachhaltigkeit von Produkten, die die Wirtschaft von morgen vorantreiben.

Pressekontakt & -informationen:
Anna Lossmann | press@twaice.com | www.twaice.com/presse


Autor: TWAICE

Veröffentlicht: 24. März 2022

Ort: München