Pressemitteilung

Henning Bruestle leitet Vertriebsteam bei TWAICE

Das Unternehmen für Batterieanalytik-Software ernennt Henning Bruestle zum neuen CSO.

  • Henning Bruestle wechselt von TeamViewer zu TWAICE, um das expandierende Vertriebsteam zu leiten
  • Schwerpunkt wird die Steigerung des Umsatzes und die Internationalisierung sein
  • Das Unternehmen verstärkt seine Rekrutierungsbemühungen, um der steigenden Nachfrage nach Batterieanalytik gerecht zu werden

TWAICE, deren Analytik-Software die Transparenz und Prognostizierbarkeit von Batterien erhöht, hat Anfang Juni Henning Bruestle als neuen Chief Sales Officer begrüßt. Bruestle kommt von TeamViewer zu TWAICE, wo er für den Enterprise-Vertrieb in der Region SEMEA verantwortlich war.

TWAICE verzeichnet rund um den Globus eine enorme Nachfrage nach der prädiktiven Analytik-Softwareplattform und ich freue mich, zum perfekten Zeitpunkt dieses großartige Team zu verstärken, um das Wachstum in Schlüsselmärkten wie den USA und China voranzutreiben„, so Bruestle über seine neue Position. „Ich bin froh, bei TWAICE und ihrer Mission mitzuwirken, den Übergang zur Elektromobilität und grüner Energie zu beschleunigen, indem sie sich auf ein ganzheitliches Batterie-Lebenszyklus-Management konzentrieren. Die Software von TWAICE leistet einen wichtigen Beitrag zum Ziel von Null-Emissionen und nachhaltigen erneuerbaren Energien.

Bruestle begann seine Karriere bei Novell und wechselte 2001 zur Software AG. Während seiner zehnjährigen Tätigkeit bekleidete er dort verschiedene Positionen im Vertriebs- und Marketingmanagement, zuletzt war er für das globale Partner- und Channel-Geschäft verantwortlich. 2011 wechselte Henning zum Smart-Data-Plattform-Start-up Braintribe, wo er maßgeblich an der Internationalisierung des Vertriebs und der Gewinnung der ersten Fortune-500-Kunden beteiligt war. 2014 wechselte Henning zu OpenText und leitete während seiner fünfjährigen Tätigkeit die Vertriebsorganisationen für Enterprise und Business Process Management in verschiedenen europäischen Ländern und Regionen, bevor er Anfang 2020 zu TeamViewer wechselte.

TWAICE Co-CEO Stephan Rohr: „Da unser Produkt nun ausgereift ist, wollen wir uns im Vertrieb weiter auf die Internationalisierung fokussieren. Henning bringt genau die richtige Menge an globaler SaaS- und Führungserfahrung mit.

Co-CEO Michael Baumann fügt hinzu: „Sie können sich bald auf weitere hochkarätige Neuzugänge freuen, wir werden unsere Rekrutierung beschleunigen, um der steigenden Nachfrage nach leistungsstarken Batterietechnologien gerecht zu werden. Wir freuen uns, Henning bei uns willkommen zu heißen.

Als Chief Sales Officer ist Bruestle weltweit für alle vertriebs- und marketingbezogenen Aspekte verantwortlich, darunter direkter und indirekter Vertrieb, Pre-Sales, Partnermanagement, Produktmarketing und Marketingkommunikation für die prädiktive Analytik-Software von TWAICE.

Die Nachfrage nach hochleistungsfähigen Batterietechnologien steigt rasant. Als Lösung für die Herausforderungen entlang der Wertschöpfungskette beschleunigt die Analyseplattform von TWAICE die Entwicklung und steigert den Gewinn von Batterien, während das Risiko für Hersteller und Anwender reduziert wird.

Über TWAICE

TWAICE bietet prädiktive Analytiksoftware die sowohl die Entwicklung als auch den Betrieb von Lithium-Ionen-Batterien optimiert. Die Kerntechnologie von TWAICE ist der digitale Zwilling – eine Software, die mit Hilfe von künstlicher Intelligenz den Batteriezustand bestimmt und die Alterung sowie Leistung prognostiziert. Dies ermöglicht es, komplexe Batteriesysteme effizienter, nachhaltiger und zuverlässiger zu machen. Als führender Anbieter von Batterie-Analytiksoftware für globale Unternehmen des Mobilitäts- und Energiesektors, erhöht TWAICE die Lebensdauer, Effizienz und Nachhaltigkeit von Produkten, die die Wirtschaft von morgen vorantreiben.

Pressekontakt & -informationen:
Anna Lossmann | press@twaice.com | twaice.com/presse


Autor: TWAICE

Veröffentlicht: 08. Juni 2021

Ort: München

FOTO HERUNTERLADEN