Pressemitteilung

BATTERIE-ANALYTIK FIRMA TWAICE SAMMELT IN SERIE-B RUNDE 26 MILLIONEN US-DOLLAR EIN

Die jüngste Investitionsrunde des Unternehmens wird von Energize Ventures aus Chicago angeführt. Aufgrund der starken Entwicklung der Firma in einem stetig wachsenden Markt beteiligte sich der Investor zum ersten Mal an einem Softwareunternehmen im Batteriebereich. TWAICE nutzt die Finanzmittel, um die Expansion in internationale Elektrofahrzeug- und Energiemärkte weiter voranzutreiben.

  • Energize Ventures aus Chicago führt die 26 Millionen US-Dollar Investitionsrunde in das Münchener Unternehmen für Analytiksoftware an
  • Alle Bestandsinvestoren erhöhen ihre Einlagen in der aktuellen Runde, die Gesamtfinanzierung von TWAICE beläuft sich nun auf 45 Millionen US-Dollar
  • Die Mittel werden für den Ausbau der Kernkompetenzen, wie beispielsweise der Analytikplattform, sowie für die internationale Expansion genutzt

Das Münchener Softwareunternehmen TWAICE, das die Analyse und Vorhersage von Batteriezuständen und -leistung ermöglicht, gab heute eine Finanzierungsrunde in Höhe von 26 Millionen US-Dollar bekannt. Angeführt von Energize Ventures, einem globalen Fond für alternative Investments, wurde die Runde bei großem Investoreninteresse auch von den Bestandsinvestoren Creandum, Cherry Ventures, UVC Partners und Speedinvest unterstützt. Die Gesamtfinanzierung von TWAICE beläuft sich damit auf 45 Millionen US-Dollar. TWAICE nutzt die neuen Mittel vor allem, um seine Analytikplattform auszubauen und seine internationale Expansion voranzutreiben.

„Wir haben stark in unsere Batterieanalytik-Software investiert, um die Herausforderungen im Batterielebenszyklus zu adressieren. Unser Lösungsportfolio wird von führenden Akteuren der Mobilitäts- und Energiebranche in der Entwicklung, im Betrieb und in der Zweitnutzung angewendet“, so TWAICE Co-CEO Michael Baumann.

Die Nachfrage nach leistungsstarken Batterien hat in den vergangenen Monaten einen regelrechten Boom erlebt: Automobilhersteller auf der ganzen Welt kündigten die Einführung von vollelektrischen Produktpaletten an. Die TWAICE-Lösungen beschleunigen die Entwicklung von Batterien und steigern den Gewinn bei niedrigerem Risiko für Hersteller und Betreiber.

Stephan Rohr, Co-CEO von TWAICE, betont: „Wir wollen die rasante weltweite Elektrifizierung nutzen, um in den Schlüsselmärkten zu wachsen. Nordamerika ist der logische nächste Schritt. Energize sind mit ihrem beeindruckenden Portfolio an Mobilitäts- und Energieunternehmen und starken Präsenz in den Vereinigten Staaten der ideale Partner“.

Zu den Kunden von TWAICE gehören die Automobilriesen Audi, Daimler und Hero Motors sowie Energieunternehmen wie Verbund. TWAICE bietet über sein umfangreiches Partnernetzwerk mit Unternehmen wie Munich Re (Versicherungslösungen), TÜV Rheinland (Zertifizierungen) und ViriCiti (Flottenmanagement) auch weitergehende Dienstleistungen rund um die Batterie an.

„Jahrelang haben wir den Markt für Energiespeicher genaustens beobachtet und festgestellt, dass Softwarelösungen entscheidend sein werden, um die Batterieindustrie skalierbar zu machen – egal, ob es sich um Batterien in Elektrofahrzeugen oder im Stromnetz handelt“, erklärt Tyler Lancaster, Principal bei Energize Ventures. „Unsere Entscheidung in TWAICE zu investieren, basiert auf der Kombination von idealen Marktbedingungen, zukunftsweisender Technologie und dem hervorragenden Team von TWAICE. Wir erwarten hier eine starke Nachfrage nach der firmeneigenen Batterie-Analytikplattform.“

Die Investition von Energize unterstreicht den starken Wachstumskurs von TWAICE: Das Unternehmen möchte das enorme Marktpotenzial im Batteriesektor voll ausschöpfen. Dieses soll  bis 2030 168 Milliarden US-Dollar erreichen.

Über TWAICE

TWAICE bietet prädiktive Analytiksoftware die sowohl die Entwicklung als auch den Betrieb von Lithium-Ionen-Batterien optimiert. Die Kerntechnologie von TWAICE ist der digitale Zwilling – eine Software, die mit Hilfe von künstlicher Intelligenz den Batteriezustand bestimmt und die Alterung sowie Leistung prognostiziert. Dies ermöglicht es, komplexe Batteriesysteme effizienter, nachhaltiger und zuverlässiger zu machen. Als führender Anbieter von Batterie-Analytiksoftware für globale Unternehmen des Mobilitäts- und Energiesektors, erhöht TWAICE die Lebensdauer, Effizienz und Nachhaltigkeit von Produkten, die die Wirtschaft von morgen vorantreiben.

Pressekontakt & -informationen:
Anna Lossmann | press@twaice.com | twaice.com/presse

Über Energize

Energize Ventures ist ein weltweit führender Fond für alternative Investments, der sich auf die Beschleunigung der digitalen Transformation in der Energie- und Nachhaltigkeitsindustrie konzentriert. Energize wurde 2016 gegründet und hat bisher 14 Unternehmen finanziert. Hinter Energize stehen strategische und institutionelle LPs wie CDPQ, Invenergy, Schneider Electric, General Electric, Caterpillar und andere. Mit einer unübertroffenen Tiefe und Breite an Branchen- und Betriebsexpertise arbeitet Energize eng mit seinen Portfoliounternehmen zusammen, um deren volles Potenzial von der frühen Kommerzialisierung über die Wachstumsskalierung bis hin zu öffentlichen Märkten zu realisieren. Für weitere Informationen über Energize Ventures besuchen Sie www.energize.vc.

Über Creandum

Creandum ist ein führendes europäisches early-stage Venture Capital Unternehmen. Seit 2003 unterstützt Creandum die ehrgeizigsten europäischen Technologieunternehmen von der frühen Gründung bis zum Exit in einer Vielzahl von Branchen. Einige von Creandums frühen Beteiligungen sind Spotify, iZettle, Klarna und Small Giant Games. Creandums Teams arbeiten aus den Büros in Stockholm, Berlin, und San Francisco. Mit ihrer umfassenden operativen Expertise unterstützen die Teams das Portfolio des Fonds von fast 100 Unternehmen, auch bei der Expansion auf den US-Markt. Weitere Informationen auf www.creandum.com

Über Cherry Ventures

Cherry Ventures ist ein Berliner Venture Capital Fonds von Gründern für Gründer, der europaweit so früh wie möglich in die besten Teams und Ideen investiert. Mit einen Fonds-Volumen von €175M und viel unternehmerischer Erfahrung unterstützt Cherry Ventures seine Portfoliounternehmen und bietet Gründern Zugang zu einem Netzwerk der erfolgreichsten Start-Up-Unternehmer Europas. FlixBus, Auto1 Group, Infarm, DashDash und TourRadar gehören neben weiteren Unternehmen zum Portfolio von Cherry Ventures. Weitere Informationen auf www.cherry.vc

Über Unternehmertum Venture Capital Partners

Unternehmertum Venture Capital Partners (UVC Partners) ist ein early-stage Venture Capital-Unternehmen mit Sitz in München und Berlin, das gezielt in technologiebasierte Startups in den Bereichen Industrial Technologies, Enterprise Software und Mobility investiert. Portfoliounternehmen profitieren von der engen Zusammenarbeit mit der UnternehmerTUM, dem führenden Innovations- und Gründerzentrum Europas. Mit über 240 Mitarbeitern und mehr als 100 Industriepartnern können UnternehmerTUM und UVC Partners Startups einen einzigartigen Zugang zu Talenten, Kunden und Partnern bieten. Weitere Informationen auf www.uvcpartners.com

Über Speedinvest

Speedinvest ist ein europäischer Investmentfonds mit einem Volumen von 400 Millionen Euro und mehr als 40 Investmentprofis in Büros in Berlin, London, München, Paris, Wien und San Francisco. Unter Verwendung einer vertikalen Investmentstruktur investieren wir in innovative early-stage Technologie-Startups der Branchen Fintech, Digital Health, Consumer Tech, Network Effects, Deep Tech und Industrial Tech. Speedinvest stellt dabei aktiv sein weltweites Netzwerk sowie ein engagiertes Team aus mehr als 20 in-house Experten, um unsere 140+ Portfoliounternehmen auch bis zum Markteintritt in die USA zu unterstützen.
Speedinvest hat sich gezielt auf Startups im Bereich Industrial Tech spezialisiert. Dabei wird Seedfinanzierung zur Digitalisierung der Europäischen Industrie bereitgestellt und primär in Startups in den Bereichen Big Data, intelligente Produktion und neue Geschäftsmodelle für Industrie investiert. Weitere Informationen: www.speedinvest.com


Autor: TWAICE

Veröffentlicht: 19. Mai 2021

Ort: München/ Chicago

FOTOS HERUNTERLADEN